Erinnerungsrahmen für Babys

Wir gestalten einen 3D Rahmen als Erinnerungsbox für wichtige Erinnerungsstücke an die Babyzeit

Wer kennt es nicht… eine Box voller Erinnerungen von den Kindern oder dem Partner aber was tun damit??

Natürlich haben wir die Löung für Euch einen Erinnerungsrahmen. Ihr könnt Euch ganz leicht selbst einen Objektrahmen mit Baby Erinnerungen erstellen. Hier ein Video, indem euch Anni erklärt, wie sie ihren Erinnerungsrahmen dekoriert und mit Baby Fußabdrücken ausgestattet hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dafür benötigt ihr folgendes Zubehör aus unserem Shop:

eine Shadow Box

Farben + Pinsel

Bunte Deko Tapes

Fabric Paper von Tilda

Holzbuchstaben

Fixogum

Blüten, Bänder & Deko

und natürlich Eure Erinnerungen

Gipsabdruck Sets für Baby Hand-und Fußabdrücke >>>>>

Objektrahmen, Holzrahmen und Sockel im Shop kaufen > zur Auswahl

Als erstes müßt Ihr den Objektrahmen ausmessen und das Fabric Paper zuschneiden

Nun wird das Fabric Paper aufgeklebt. Kleiner Tipp: Es ist leichter es etwas überlappend zu kleben.

Nun bringen wir unsere selbstklebende Häkelspitze an. Diese wird auf den Übergang der beiden Fabric Paper aufgebracht.

Ihr könnt den Rahmen nach Herzenslust dekorieren.

Ich habe zusätzlich farblich passende Deko in Form von Blumen, Knöpfen und einem Schmetterling angebracht.

In diesem Rahmen wurde auch mit Fabric Paper gearbeitet und Posamentenborte rot.

Eurer Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt, egal ob in Farbe oder auch Form der Rahmen.

Fixiert werden die Erinnerungsstücke mit Fixogum damit Ihr auch umdekorieren könnt und eure Erinnerungsstücke nicht beschädigt werden.

Ich hoffe Ihr habt soviel Spaß beim Basteln eurer Erinnerungsrahmen wie wir 🙂